Tanzen scheint uns angeboren zu sein: Schon Babys bewegen sich aus sich selbst heraus zur Musik. Aber Tanzen ist nicht nur etwas für junge Menschen, im Gegenteil: Gerade für SeniorInnen gehört Tanzen zu den wertvollsten Freizeitbeschäftigungen für Körper und Geist.

Tanzen erfordert höchste Konzentration und eine gute Koordination. Das zahlt sich aus: In Studien, bei denen die geistige Fitness auf den Prüfstand kommt, liegen Parkettfeger vorn. Tanzen trainiert sowohl das Kurzzeitgedächtnis als auch das Reaktionstempo – und senkt offenbar das Risiko für Demenz.

Tanzen kräftigt die Muskeln, stabilisiert das Gleichgewicht und mindert so die Sturzgefahr.

Ab Mittwoch, 12. Juni bieten wir ab 16.30 Uhr einen Grundkurs für Senioren an. In fünf Lektionen á 2 x 45 Min. zuzügl. Pause erlernen Sie als Tanzpaar oder Single die wichtigsten Paartänze: Langsamer Walzer, Cha Cha Cha und Diskofox.

Anmeldung zum Grundkurs für Senioren